Aktuelle Themen, die uns beschäftigen ...


August 2017 Der Mangel am Stuttgarter Wohnungsmarkt bleibt bestehen

Das Statistische Amt der Stadt Stuttgart führte zusammen mit dem Stadtplanungsamt eine Expertenbefragung zum Stuttgarter Wohnungmarkt durch. Das wenig verwunderliche Fazit lautet: die Mieten und Kaufpreise steigen, 94 % der Befragten hält den Wohnungsmarkt für sehr oder eher angespannt und 93 % fordern eine Erhöhung der Wohnbauaktivität.


Mai 2017 

Internationale Bauaustellung IBA Stadtregion Stuttgart 2027
Die Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen (HfWU) plant mit dem "HfWU-Hochschulforum" eine Veranstaltungsreihe zur Internationalen Bauausstellung IBA 2027 StadtRegion Stuttgart. Der Auftakt findet im Mai 2017 in Nürtingen statt.


März 2017 

Auch 2017 gehören wir zu den Besten in unserer Branche dank unserer sehr guten Kundenbewertungen. Wir sagen unseren Kunden ein HERZLICHES DANKESCHÖN und freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung als Premium-Partner 2017 für langjährige Erfahrung, besonderes Kundenengagement sowie überdurchschnittliche Kundenbewertungen. DANKE!

200px 72dpi mit Zusatz


28.02.2017 Preisentwicklung für Wohnimmobilien laut Gutacherausschuss Stuttgart

Die Preise für Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnungen aus dem Bestand sind laut Gutachterausschuss Stuttgart im Jahr 2016 um 15% gestiegen, für Reihen-, Zwei- und Dreifamilienhäuser betrug die durchschnittliche Preissteigerung je 12%, für Einfamilenhäuser und Neubauwohnungen je 8%.

Die Zahl der Kaufverträge bei Wohneigentum sank im Jahr 2016 um 217 Stück auf 3690, gleichzeitig stieg der Geldumsatz dabei jedoch um 4,9% auf 1,11 Milliarden Euro.

Quelle: Immobilienbrief Stuttgart, Ausgabe 210 vom 28.02.2017


19.12.2016 Mietspiegel Stuttgart 2017/2018 erhältlich

Bei der Stadt Stuttgart ist der neu aufgestellte qualifizierte Mietspiegel für die Jahre 2017/2018 erhältlich, der auf Grundlage einer repräsentativen Stichprobenerhebung vom April 2016 erstellt wurde.


10.11.2016 Mitglieder des Stuttgarter Gestaltungsbeirats treffen erstmals zusammen

Endlich ist es so weit, der seit Jahren geforderte Gestaltungsbeirat für Bauaufgaben trifft sich erstmals am 10. und 11. November 2016, um mit Vertretern der Stadt und der Architektenschaft über die Aufgaben zu diskutieren.

Artikel der Architektenkammer Stuttgart: http://www.akbw.de/wir-ueber-uns/kammerbezirke/stuttgart/kammergruppen/stuttgart-ost/endlich-gestaltungsbeirat.html


08.11.2016 Stuttgarter Immobilienmarkt befindet sich laut IVD City Report im Dauerboom

Die Kaufpreise steigen im 5-Jahresvergleich mit 50,4% wesentlich stärker als die Mietpreise mit 19,4%. Der Kaufpreis für ein freistehendes Einfamilienhaus liegt laut IVD in Stuttgart im Herbst 2016 bei durchschnittlich 910.000 €. Für eine Doppelhaushälfte aus dem Bestand werden 545.000 € und für ein Reihenmittelhaus aus dem Bestand 440.000 € gezahlt.


29.09.2016 Die Kaufkraft der Region Stuttgart mit 19,2 Millarden Euro zählt laut der IHK-Studie zu den attraktivsten Standorten in Deutschland

Eine Analyse der Industrie- und Handelskammer Stuttgart kommt zu dem Ergebnis, dass die Einwohner der Region Stuttgart im Jahr 2016 eine einzehandelsrelevante Kaufkraft von 19,2 Millarden Euro verfügen. Dies entspricht mehr als einem Viertel des gesamten Kaufkraftvolumens Baden Württembergs.

Pressemitteilung vom 29.09.2016 IHK Stuttgart: https://www.stuttgart.ihk24.de/presse/Pressemitteilungen/IHK-Pressemitteilungen_2016/Juli-bis-September_2016/Kaufkraft/3503190


31.08.2016 Bundeskabinett beschliesst Sachkundenachweis für Immobilienmakler

Der verpflichtende Sachkundenachweis für Immobilienmakler und Wohnungeigentumsverwalter wurde heute vom Bundeskabinett beschlossen. Die Prüfung wird bei der Industrie- und Handelskammer angesiedelt sein. Makler und Verwalter, die ihren Beruf schon mindestens sechs Jahre ununterbrochen ausüben, benötigen den Sachkundenachweis nicht. Wir freuen uns über einen Schritt in die richtige Richtung.


03.06.2016 Geschwindigkeit des Preisanstiegs für Eigentum in Stuttgart steigt

Laut Bericht der Stuttgarter Zeitung steigen die Immobilienpreise laut Immobilienatlas der Stadt Stuttgart aufgrund des knappen Angebotes stärker innerhalb eines kürzeren Zeitraumes.


30.03.2016 Wir freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung zum Premiumpartner 2016 bei immobilienscout24 für die Besten der Branche.

Wir sagen unseren Kunden ein HERZLICHES DANKESCHÖN und freuen uns sehr über die erneute Auszeichnung als Premium-Partner 2016 für langjährige Erfahrung, besonderes Kundenengagement sowie überdurchschnittliche Kundenbewertungen. 

Urkunde2016200px 72dpi mit Zusatz

 


07.03.2016 Durchschnittspreise für Eigentumswohnungen in Stuttgart 2015

Laut Bericht der Stuttgarter Zeitung liegen die aktuellen Preise basierend auf den Zahlen des Gutachterausschusses für Stuttgart von 2015 vor: Als Durchschnittswert für den Verkauf wurden bei Bestandswohnungen 2.716,- Euro/qm Wohnfläche und für Neubauten 5.061 Euro/qm Wohnfläche im gesamten Stadtgebiet ermittelt. 

pdfAuszug Stuttgarter Zeitung vom 07.03.2016


30.01.2016 Fernsehturm Stuttgart wieder eröffnet

Nach fast 3 geschlossenen Jahren feiert der Stuttgarter Fernsehturm nach Brandschutzsanierung seine Wiedereröffnung zusammen mit seinem 60. Geburtstag! Wir gratulieren und freuen uns (und waren schon "oben")

Fernsehturm Website


01.11.2015 Achtung - Vermieterbescheinigung für das Meldeamt ist wieder Pflicht

Die Vermieter sind wieder verpflichtet, bei An- und Abmeldung des Mieters beim Einwohnermeldeamt mitzuwirken. Der Vermieter ist verpflichtet, dem Mieter innerhalb von zwei Wochen den Ein- bzw. Auszug schriftlich oder elektronisch zu bestätigen. Neu ist ein Auskunftsanspruch des Vermieters, er kann sich bei der Meldebehörde davon überzeugen, dass sich der Mieter tatsächlich an- oder abgemeldet hat.

Pflichtangaben sind:

Name und Adresse des Vermieters, 

Sachverhalt (Ein- oder Auszug)

Wohnungsadresse

Name der meldepflichtigen Personen

Datum des Ein-/Auszugs


06.10.2015 Stärkstes Preiswachstum bei Eigentumswohnungen in Stuttgart

Der Immobilienbrief Stuttgart berichtet in seiner Ausgabe vom 06.10.2015 gemäß einer Studie von JLL, dass die Preise von Eigentumswohnungen in Stuttgart allein in den letzten 12 Monaten um 12,6 % auf 3340,- Euro/qm gestiegen sind. Auch die Mieten legten zu, für eine Neubauwohnung zahlt man derzeit im Durchschnitt 13,75 Euro/qm, dabei war der grösste Preisanstieg in den Innenstadtbezirken zu verzeichnen wegen der entstandenen Neubauten. Den höchsten Miepreisansteig im Bestand gab es in Bad Cannstatt.


18.08.2015 Eine gute Infrastruktur ist für die Stuttgarter ein entscheidendes Kaufkriterium 

Laut einer Studie erstellt im Auftrag der Wüstenrot § Württembergische AG ist für 96% der Stuttgarter die Infrastruktur ein entscheidendes Kaufkriterium, somit die Nähe zu Haltestellen von öffentlichen Verkehrsmitteln oftmals entscheidend. Für 94% der Befragten war die umgebende Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Kitas und Ärzten in der Nähe ein beinahe ebenso wichtiges Kaufkriterium. Insgesamt zeichnet sich ein Trend für die Änderung des Mobilitätsverhaltens ab, immer mehr Stuttgarter nutzen Carsharing, öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad. 


01.06.2015 Das Bestellerprinzip tritt in Kraft - es betrifft Mietobjekte, nicht jedoch Kaufobjekte

Das Bestellerprinzip ist eine Neuregelung der Provision für Immobilienmakler im Bereich der Wohnungsvermittlung, es betrifft jedoch nur den Mietwohnungsmarkt und greift nicht bei Wohnungskauf. Es sieht vor, dass Wohnungsvermittler von denjenigen bezahlt werden sollen, welche die Leistung des Maklers bestellen. „Vermieter und Mieter sollen weiter als Auftraggeber auftreten können. Dabei gilt das marktwirtschaftliche Prinzip: wer bestellt, der bezahlt“.


29.04.2015 Bußgelder bei Nichtvorlage des Energieausweises ab 01.05.2015

Laut der Bußgeldvorschrift, die ab 01.05.2015 in Kraft tritt, drohen Verkäufern, Vermietern und Maklern bei Nichtvorlage des Energieausweises ein Bußgeld bis zu 15.000,- Euro. Auflistung der Bußgelder gemäß EnEV (Energieeinsparverordnung) 2014 siehe:

http://www.enev-online.com/enev_praxishilfen/enev_2014_bussgeld_strafgeld_ordnungswidrigkeiten_uebersicht.htm


25.04.2015 Wohneigentum macht die Menschen glücklich

Der Stuttgarter Zeitung vom 25.04.2015 ist zu entnehmen, dass laut einer Studie der Universität Hohenheim im Auftrag der LBS Stiftung Bauen und Wohnen zwei Drittel aller Immobilienbesitzer in Baden Württemberg der Meinung sind, sie seien mit Immobilieneigentum glücklicher. Die grössten Glücksgefühle entstehen der Studie nach bei der Entscheidung für den Kauf, dem Kauf, beim Einzug und bei der Zahlung der letzten Rate.


31.03.2015 Neues Urteil: Bundesgerichtshof erleichtert die Hürde der Eigenbedarfskündigung

Es wurde entschieden, dass für die Wirksamkeit der Kündigung die Angemessenheit der Wohnungsgrösse nicht relevant ist.

http://news.immowelt.de/tipps-eigentuemer/artikel/2913-urteil-bgh-erleichtert-eigenbedarfskuendigung.html


27.03.2015 Das Bestellerprinzip und die Mietpreisbremse nehmen letzte parlamentarische Hürde

Die Länder haben in Ihrer Plenarsitzung am 27.03.2015 das Gesetz zur Einführung der Mietpreisbremse und zur Stärkung des Bestellerprinzips bei der Maklercourtage gebilligt.

http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/mietpreisbremse/mietpreisbremse.html


 25.03.2015 Unsere neuen Flyer wurden versandt

FlyerversandFlyerversand 


 05.03.2015 Das Bestellerprinzip tritt voraussichtlich am 01. Juni 2015 in Kraft

Dies bedeutet, derjenige muss den Immobilienmakler bezahlen, der ihn beauftragt hat. Dies gilt jedoch nur für die Vermittlung von Mietobjekten, nicht für Kaufobjekte. Das Gesetz muss noch vom Bundesrat beschlossen werden, die voraussichtliche finale Abstimmung soll am 27.03.2015 statt finden. Laut Bundesjustizministerium könnte das Gesetz somit zum 01.06.2015 in Kraft treten.


Februar 2015 arcimmo wurde als Premiumpartner ausgewählt

arcimmo wurde zum Premiumpartner 2015 von immobilienscout24 für die langjährige Erfahrung, besonderes Engagement für die Kunden und die überdurchschnittlichen Kundenbewertungen ausgewählt - vielen Dank an unsere Kunden für die hervorragenden Bewertungen!

Wir freuen uns und sagen unseren Kunden ein HERZLICHES DANKESCHÖN!

 

Urkunde Premiumpartner b

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


01.10.2014 Regierung beschliesst Mietpreisbremse und Bestellerprinzip 

Die Regierung hat die Mietpreisbremse beschlossen, nach der bei Wiedervermietung die Miete nur 10% über der ortsüblichen Vergleichsmiete liegen darf. Allerdings müssen die Vermieter die Miete nicht mindern, sondern dürfen den vorhergehenden Mietpreis verlangen, wenn die Miete über 10%  der ortsüblichen Vergleichsmiete lag. Für Neubauten, die nach dem 01. Oktober 2014 das erste mal bezogen werden, gilt die Mietpreisbremse nicht. Auch für umfassend modernisierte Wohnungen (Kosten für die Modernisierung beträgt mindestens ein Drittel einer vergleichbaren Neubauwohnung) gilt die Mietpreisbremse nicht. Der Bund ermächtigt hiermit die Länder Gebiete mit angespannten Wohnungsmärkten auszuweisen.

Das Gesetz sieht auch das Bestellerprinzip für Makler bei Vermietungen vor, dies heisst, wer den Makler bestellt, muss ihn bezahlen. In der Regel werden dies die Vermieter sein. Das Gesetz tritt voraussichtlich im Frühjahr 2015 in Kraft.

 http://www.bundesrat.de/DE/plenum/themen/mietpreisbremse/mietpreisbremse.html 


24.09.2014 Stuttgarter Fernsehturm - Kostensteigerung bei der Brandschutzsanierung

Eine Kostensteigerung von 1,2 Mio. Euro auf 1,8 Mio. Euro, dennoch bleibt es bei einem Anteil von 600.000,- Euro der Stadt Stuttgart, die anfallenden Mehrkosten trägt die SWR Media GmbH.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fernsehturm-stuttgart-kuhn-war-ueber-kostensteigerung-informiert.f087f44c-1f9f-4456-9693-df39c430c7e8.html

15.08.2014 Stuttgarter Fernsehturm - Wiedereröffnung im Oktober 2015?

Der von OB Kuhn an Ostern 2013 geschlossene Fernsehturm - Stuttgarts Wahrzeichen - wird brandschutztechnisch aufgerüstet. Wir sind froh, dass sich die Stadt Stuttgart und SWR darauf geeinigt haben, die Kosten von voraussichtlich 1,2 Mio. Euro je zur Hälfte zu tragen. Die Wiedereröffnung soll im Oktober 2015 erfolgen - welch ein Glück!
"Es soll wieder Theater im Turm geben" - wir freuen uns schon jetzt auf die Wiedereröffnung des Theaters im Fernsehturm.

http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fernsehturm-stuttgart-wiedereroeffnung-im-oktober-2015.71eda906-2872-4fa3-854c-0cf26a57cfd5.html


23.09.2014 Das "Gerber", das neue Einkaufszentrum, das an der Paulinenbrücke entstanden ist, ist eröffnet.

Von den beiden in Stuttgart geplanten Einkaufszentren Gerber und Milaneo hat am 23.09.2014 das Gerber bereits eröffnet, das Milano am Hauptbahnhof folgt am 09. Oktober 2014.
Das Gerber bietet 84 Läden auf insgesamt 24.500 qm Fläche mit vielen neuen Marken für die junge Kundschaft, das Milaneo bietet 200 Shops auf 43.000 qm Fläche - dies sind wahrhaft beeindruckende Zahlen. 

Über den Städtebau und die Architektur möchten wir an dieser Stelle nicht streiten, hier könnte die Stadt Stuttgart noch sehr viel tun - Hamburg ist dafür mit den Vorgaben für die Investoren beispielsweise ein gutes Beispiel.


13.06.2014 Neues Widerrufsrecht für Verbraucher betrifft Makler

Ab 13.06.2014 gilt das neue Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge. Demnach ist jeder „außerhalb von Geschäftsräumen“ geschlossene Vertrag belehrungspflichtig und widerrufbar.
Maklerverträge, die außerhalb der Geschäftsräume geschlossen werden, z. B. im Internet, per E-Mail, Telefon, Fax oder Brief, unterliegen dem Widerrufsrecht.

Wenn wir für unsere Kunden vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist tätig werden, dürfen wir dies nur, wenn: 
- wir unsere Kunden ordnungsgemäß über den Widerruf belehrt haben, 
- wenn Sie als Kunde Ihre ausdrückliche Zustimmung gegeben haben, dass wir vorzeitig tätig werden sollen,
- und Sie als Kunde Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie Ihr Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung erlischt

Wie bisher müssen Sie natürlich nur etwas bezahlen, wenn es zum Abschluss eines Miet- oder Kaufvertrages kommt. Entscheiden Sie sich letztlich gegen das angebotene Objekt, wird natürlich auch keine Provision oder Wertersatz verlangt.


 

Immobilie kaufen

Sie möchten eine Immobilie in Stuttgart kaufen? Bei uns sind Sie genau richtig.

... zu den Objekten

Immobilie mieten

Sie möchten eine Immobilie in Stuttgart mieten? Bei uns sind Sie genau richtig.

... zu den Objekten

Haus bauen

Sie möchten ein individuelles Architektenhaus bauen? Bei uns sind Sie genau richtig.

Beispielhafte Objekte